Nuke The Hall

06. Februar 2009 - schon vorbei

Dies ist der Nuke The Hall Archiveintrag von 2009, es gibt aber aktuelle Infos für 2014
Nuke the Hall V - 07. Februar 2014 - Location: Speyer

1. Nuke The Hall

06.02.2009 (Fr)

Musikart:
Metal, Metalcore, Hardcore, Speed, Thrash
Region:
Rheinland-Pfalz, Deutschland 
Festivalort:
67346 Speyer
Besucher:
120 Besucher erwartet
Tickets:
Festivalticket 6€ nur Abendkasse

Infos zum Nuke The Hall

Livekonzert mit vier Bands !!!
Halle 101 - Speyer - Am neuen Rheinhafen

Perish Sanity, Disturbed Mind, Silent Overdrive und Project-Brain-Storm

weitere Infos:

Perish Sanity:

So heißt eine vielversprechende neue Combo aus dem Heidelberger Raum. Im Jahr 2007 fanden sich André (V), Felix (G) und Philipp (Dr) zusammen, um gemeinsam Musik zu machen. Bereichert wurde die Truppe durch den Einstieg von René (G) und Marcel (B) in die Band. Quasi aus dem Nichts tauchte die Truppe um Frontmann André in der Region auf und konnte mit ihrer Debütscheibe "Impossible Insanity" sogleich für Furore sorgen. Mit ihrem eigenen Mix aus Death Metal, Hardcore und etwas Alternative bringt die Truppe frischen Wind in die regionale Musikszene. Mit ihrem variablen Gitarrenspiel, von cleanen Parts und wahren Knüppelorgien und auch dem abwechslungsreichen Gesang zeigt die Truppe, dass man modernen Metal machen kann, ohne in dem metalcoretypischen Einheitsbrei unterzugehen.

www.perish-sanity.com oder
www.myspace.com/perishsanity | Beginn etwa 20.00h


Disturbed Mind: „Arise“: Ein lauter Aufschwung!!

Die Band Disturbed Mind aus dem Rhein-Neckar-Gebiet hat in den vergangenen Jahren viel Erfahrung gesammelt und neue Stärken entdeckt. Sie haben ihren eigenen Stil entwickelt mit sanften wie auch sehr rauen Seiten und haben die Bühne mit vielen sehr guten Bands geteilt. In einer fast komplett veränderten Formation präsentiert sich die Band härter und vielseitiger. Die neue Demo mit dem Titel „Arise“ betont genau diese neue Ausrichtung der Band. Die gefühlvollen Melodien werden von nun an durch brachiale und charakteristische Shouts untermalt. Die Gitarren sind tiefer gestimmt. Es trifft sozusagen der klassische Stil auf Einflüsse der modernen Szene. Im Jahr 2009 gilt es, so viele Gigs wie möglich zu spielen. Dabei sein lohnt sich !

www.disturbed-mind.de oder
www.myspace.com/distmind | Beginn etwa 20.45 h


Silent Overdrive:

Die fünf Jungs von SILENT OVERDRIVE haben dem modernen Thrash Metal verschrieben! Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand man mit Shouter Maik den perfekten Mann. Nach der Produktion einer Demo CD in Eigenregie folgten zahlreiche Live-Auftritte in ganz Süddeutschland mit positivem Feedback und viele Fans für sich gewinnen konnten! Man fand schnell einen gemeinsamen Sound und nannte das Ganze dann einfach mal locker flockig „melodic thrashcore“. Da die Presse natürlich zunächst nichts mit der neu „zusammengewürfelten“ Stilbezeichnung anfangen konnte, steckte man die Band kurzerhand in die gerade aufkommende Metalcore-Schublade. Auch wenn dies nicht ganz verkehrt war, legte die Band jedoch immer Wert darauf, die Einflüsse aus dem Hardcore wie etwa durch HATEBREED oder PRO-PAIN deutlich zu machen.

Die 2004 in den Maranis Studios aufgenommene EP „Babylon Nation“ stieß sowohl bei den Fans als auch bei der Presse auf Begeisterung und es dauerte nicht lange bis die fünf Jungs aus Sinsheim von MDD Records unter Vertrag genommen wurden; Twilight übernahm den Vertrieb der EP. Nach Veröffentlichung der EP „Babylon Nation“ ging es als Support für niemand geringeren als die dänischen Death Metal Titanen ILLDISPOSED auf die European Vindication Tour 2005. Doch dabei blieb es nicht, sondern es folgten noch Konzerte und Festivals mit Bands wie VADER, ENTOMBED, TANKARD, DEWSCENTED, CATARACT, DIE APOKALYPTISCHEN REITER und SAMAEL.

Ende 2005 wurde die erste Full-Length-CD 'DISEASE' eingehämmert. Ohne Zweifel haben sich alle fünf Musiker enorm weiterentwickelt, seien es die schnellen Doublebass Passagen oder auch die groovigen, treibenden Beats und geilen Breaks, die fetten Gitarrenriffs und deren ausgefeiltes Arrangement zu flüssigen, eingängigen Songs oder der Gesang, der von Growls über Hardcore Shouts bis hin zu klarem, melodischen Gesang einfach alles zu bieten hat!!! Darauf folgte eine weitere Tournee mit der amerikanischen Hardcore-Legende PRO-PAIN! Dass sie vor allem live ein ungeheueres Potential entwickeln, beweisen SILENT OVERDRIVE auch in diesem Sommer wieder auf zahlreichen Open Air Festivals und Clubgigs..."

www.silentoverdrive.de oder
www.myspace.com/silentoverdrive | Beginn etwa 21.45 h


Project-Brain-Storm:

Die Band kommt aus dem Raum Speyer und hat in den 9 Jahren ihres Bestehens viele Besetzungswechsel durchmachen müssen. Nachdem Andreas Görgen 1999 noch allein das erste Album "Truth lies in the Eye of the Beholder" produzierte, folgte Anfang 2000 die Gründung der dazugehörigen Band. Als erstes Mitglied kam Ille P. (damals noch Gitarre) in die Band. Erst 2004 kam Andreas Hellwich dazu, der die vorangegangenen Drummer ersetzte. 2007 brachte die Band ihr zweites Werk "Pain" heraus. Die dazugehörige Releaseparty in der Halle 101 ist für viele ein unvergessliches Erlebnis geblieben. In den Jahren wurden über 2 Dutzend Auftritte im Raum Speyer / Ludwigshafen, aber auch überregional im Badischen und in Köln absolviert, welche die Band und die Performance reifen ließ. Project-Brain-Storm spielen Heavy / Speed / Thrashmetal mit Einflüssen aus den frühen 90ern, gemischt mit frischen Stilmustern und modernen Metalsounds. Ille, der seit einiger Zeit den Bass, sowie mehr und mehr Teile des Gesangs übernommen hat, bringt mit viel Energie und Aggression Power in die Songs und gibt ihnen noch mehr Härte. Andreas Görgen, der sich für die meisten Komponisationen verantwortlich zeichnet, stand nach dem Ausstieg von Steve Krüger vor der Aufgabe, die komplexen Songs neu zu interpretieren, um ihnen auch zu dritt auf der Bühne gerecht zu werden. Dadurch entstand ein völlig neuer - direkterer und rauerer Sound, der dem alten in Nichts nachsteht. Metalheads - jetzt wird gebangt!!!

www.project-brain-storm.de oder
www.myspace.com/projectbrainstorm | Beginn etwa 22.45 h

History: 2009

Nuke The Hall - LineUp 2009

Für das Nuke The Hall sind 4 Bands bestätigt:
Disturbed Mind, Perish Sanity, Project Brain Storm, Silent Overdrive

einige dieser Bands spielen/spielten auch auf folgenden Festivals:
Waldpark Open Air 2007 (2), Rock im Wingert 2012 (1), Nuke the Hall IV (1), Horns Up 2011 (1), METALLERGRILLEN 2011 (1), Nuke the Hall III (1)

Kontakt

Andreas Görgen
Project-Brain-Storm
Breslauer Straße 17
67165 Waldsee

Website: www.myspace.com/nukethehallspeyer

Karten für Nuke The Hall

6 Euro - Nur Abendkasse

Nuke The Hall Tickets suchen

Festivaleintrag Nuke The Hall - LineUp und Bands im Archiv
aktualisiert am 15.01.2009

Wo ist das Festival?
Location Nuke The Hall bei Google Maps

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung