Innovantiqua Winterthur

23.-24. Januar 2009 - schon vorbei

Dies ist der Innovantiqua Winterthur Archiveintrag von 2009, es gibt aber aktuelle Infos für 2014
Innovantiqua Winterthur 2014 - 25. Januar 2014 - Location: Winterthur

3. Innovantiqua Winterthur

23.01.2009 (Fr) - 24.01.2009 (Sa)

Musikart:
Alte Musik, Neue Musik, Spartenübergreifende Projekte, Tanz
Region:
Schweiz 
Festivalort:
CH-8400 Winterthur (Schweiz)
Besucher:
700 Besucher erwartet
Tickets:
Festivalticket ca. 99€+VVK

Infos zum Innovantiqua Winterthur

Das kommende Festival INNOVANTIQUA WINTERTHUR (23. Und 24. Januar 2009) steht unter dem Titel SACRED BRIDGES und beinhaltet Schwerpunkte und Gegensätze zum Thema Musik und Tanz.

Innovantiqua Winterthur - das andere Alte Musik Festival.

In Zusammenarbeit mit dem Künstlerischen Kommittee von INNOVANTIQUA, der Schola Cantorum Ba-siliensis und der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK ist wiederum ein spannendes und experimentel-les Programm entstanden.

Fünf Ensembles bzw. Tänzerinnen und Tänzer aus Winterthur, Zürich, Bern und Basel sowie aus Deutschland und der Türkei lassen Musisches und Tänzerisches zu einer Einheit verschmelzen. Wäh-rend das Basler Ensemble Mediva seinen Reiz daraus zieht, zu erleben, auf welche Weise zeitgenös-sische Tänze die Energie und Schönheit mittelalterlicher Musik und Rhythmen bereichern, lassen sich die beiden Künstler Ania Losinger und Matthias Eser vom archetypischen Kreislauf der fernöstlichen fünf Elemente inspirieren. In XALA – dem ersten tanzend bespielten Bodenxylophon der Welt – schaffen die beiden Künstler atemberaubende Klanggebilde und schaffen neue Perspektiven mit ihrer rhythmischen und dynamischen Performance. In der Co-Produktion „An English Masque“ mit Musik von Matthew Locke begegnen sich die zeitgenössische Tänzerin Christina Thoma (tanzinwinterthur) und der Winterthurer Barocktänzer Bernhard Gertsch, die von einem Instrumentalensemble der ZHdK stilecht begleitet werden. Das Highlight des Festivals bildet sicherlich das Programm „Sacred Bridges“ mit wirbelnden Derwischen, dem Ensembles Sarband aus Deutschland und der Türkei sowie dem eigens zu diesem Anlass gegründeten Festivalensemble, bestehend aus der Winterthu-rer Sopranistin Franziska Welti und weiteren hochkarätigen Winterthurer und Zürcher Vokalisten. Als Quelle der Spiritualität und ein die Menschen zueinander führender Weg, werden hier Psalmen von Komponisten aus drei Kulturen und Religionen vertont, die „geheiligte“ Brücken bauen zwischen Völkern und Sprachregionen, Religionen, kurzum zwischen Menschen. Im Abschlusskonzert am spä-teren Festivalsamstagabend lädt das Ensemble Mediva Jung und Alt zum gemeinsamen fröhlichen Tanzen zu den „Top ten medieval dance hits with modern dance beats“ ein. Möglicherweise werden in diesem Rahmen auch die einstudierten Tänze des für das Festivalpublikum geöffneten Tanz-Workshops mit Stephan Mester (DRS 2) vom frühen Samstagnachmittag aufgeführt und mit in das intuitiv gestaltete Abendprogramm mit eingeflochten.

Festivalprogramm

Freitag, 23. Januar 2009, 19.00 Uhr, Reformierte Kirche St. Arbogast
Mediva Pure (basel)
"istampitta"
Mittelalterliche Tänze Mit Modernen Choreographien
Leitung: Ann Allan / Tanz: Kendra Walsh

Freitag, 23. Januar 2009, 21.00 Uhr, Reformierte Kirche St. Arbogast
Xala (bern)
"the Five Elements"
Sphärenmusik Mit Ania Losinger, Xala (bodenxylophon)
Und Matthias Eser, Marimbaphon

Samstag, 24. Januar 2009, 14.00 Uhr, Singsaal Schule St. Georgen
Renaissancetanz-workshop
Mit Stephan Mester Und Mediva Pure (ensemble In Residence)
2-stündiger Workshop Für Renaissancetanz-interessierte
Anmeldung Erforderlich, Info@innovantiqua.ch

Samstag, 24. Januar 2009, 17.00 Uhr, Kirchgemeindehaus St. Arbogast
Christina Thoma, Bernhard Gertsch (winterthur)
"an English Masque"
Zeitgenössischer Tanz Trifft Auf Barocktanz
Leitung: Matthias Weilenmann, Sprecher: Andreas Müller-crépon

Samstag, 24. Januar 2009, 19.00 Uhr, Reformierte Kirche St. Arbogast
Ensemble Sarband (d, Türkei), Festivalensemble (ch, D)
"sacred Bridges"
Psalmvertonungen Aus Drei Kulturen Und Religionen
Tanzende Derwische / Leitung: Vladimir Ivanoff

Samstag, 24. Januar 2009, 22.00 Uhr, Fabrikkirche, Halle 1019
Mediva Plugged (basel)
"dancing Queen"
Top Ten Medieval Dance Hits With Modern Dance Beats!
Mittelalter-funk / Festival-abschlussparty

Ensemble In Residence: Mediva (basel)

History: 2014, 2013, 2011, 2010, 2009

Innovantiqua Winterthur - LineUp 2009

Für das Innovantiqua Winterthur sind 15 Bands bestätigt:
Andreas Müller-crépon, Ania Losinger, Ann Allan, Bernhard Gertsch, Christina Thoma, Ensemble Sarband, Kendra Walsh, Marimbaphon, Matthias Eser, Matthias Weilenmann, Mediva Plugged, Mediva Pure, Stephan Mester, Vladimir Ivanoff, Xala

einige dieser Bands spielen/spielten auch auf folgenden Festivals:
Beethovenfest Bonn 2014 (2), Traumzeit 2010 (1), ulmer zelt (1)

Kontakt

INNOVANTIQUA
Birgitta Borghoff, Geschäftsführung
Konzert- und Künstleragentur
Postfach
CH-8401 Winterthur

Mobil: +41 76 440 11 88
Fax: +41 52 511 21 56
borghoff@innovantiqua.ch

www.innovantiqua.ch
info@innovantiqua.ch

Website: www.innovantiqua.ch

Karten für Innovantiqua Winterthur

Vorverkauf ab 7. Januar 2008
Winterthur Tourismus im Hauptbahnhof
www.ticket.winterthur.ch / Tel. 052 267 67 00

Konzertticket CHF 39 / Studenten CHF 19 /
*Festivalpass CHF 150 / Studenten CHF 75
*Fagespass Freitag CHF 70 / Studenten CHF 35
*Tagespass Samstag CHF 90 / Studenten CHF 45

Renaissancetanz-Workshop CHF 19
Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung erforderlich info@innovantiqua.ch

*Festival- und Tagespässe (sämtliche Konzerte)

Innovantiqua Winterthur Tickets suchen

Festivaleintrag Innovantiqua Winterthur - LineUp und Bands im Archiv
aktualisiert am 25.11.2008

Wo ist das Festival?
Location Innovantiqua Winterthur bei Google Maps
zeitgleiche Festivals: Shagadelic Festival
passende Festivalnews:

Innovantiqua Winterthur das andere Alte Musik Festival Das kommende Festival Innovantiqua Winterthur (22.+23.01.2010) erzählt farbenfrohe "Geschichten mit Sáppho, Dido und Steffi". Schweizer und europäische Ensembles inszenieren und vertonen packende Frauengeschichten von der Antike bis [...]


© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung