Folk! in die Nacht

13. August 2011 - schon vorbei

4. Folk! in die Nacht

13.08.2011 (Sa)

Jump to: Infos | News | Line Up | Tickets | Kontakt

Musikart:
Folk, Ska, Polka, Country, Weltmusik, Folklore
Region:
Sachsen-Anhalt, Deutschland 
Festivalort:
39576 Stendal
Besucher:
1400 Besucher erwartet
Tickets:
Festivalticket ca. 15€+VVK

Infos zum Folk! in die Nacht

Am 13.08.2011 steigt im Klostergarten des Altmärkischen Museums zum vierten Mal das große Stendaler Festival „Folk! in die Nacht IV“.

Wie auch in den Vorjahren erwarten die Veranstalter, Nobody Knows und das Altmärkische Museum, wieder hunderte Besucher zum ausgelassenen Tanz und Feiern bis spät in die Nacht.

Es wurde wieder ein buntes Folkprogramm zusammengestellt, das zum ersten Mal mit weiterläufiger Folkpräsenz aufwartet. Als sogenannter Opener werden Jawbone (Hamburg) mit einer Mischung aus Bluegrass, Folk und Blues aufwarten. Die drei Musiker vereinen dabei Countryklischees und Neuerung gleichsam.
Mit einem Hauch internationaler Musik, schottisch-irischer Musik und einem Prise Bluegrass geht die Seldom Sober Company (Halle) zu Werke. Dabei führen sie die Übersetzung ihres Bandnamens, selten nüchterne Gemeinschaft, ad absurdum. Das Publikum erwartet nicht nur eine Stilmischung vom Feinsten, sondern vielmehr eine Darbietung, die in dieser Qualität ihres gleichen vergeblich suchen wird.

Mit Nobody Knows (Stendal) gehen an dritter Stelle die Veranstalter und nunmehr 10-jährigen Folkverfechter der Altmark auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Mit ihrem Stilcocktail, zwischen deutschen und internationalem Folk, Country, Klassik und Polka begeistern die durch Ronny Heckel und Thor Klein (ehemals Tippelbrüder) neu bemannten Jungfolks seit 2010 die Bühnen Deutschlands.

Als Finale erwartet das Publikum die gesangsvirtuosen und feier- und trinkfesten Cobblestones (Berlin). Mit Auftritten auf deutschlandweiten und europäischen Bühnen haben sich die selbsterklärten Pflastersteine / Stümper schon längst im Etablissement eines länderübergreifenden Publikums festgefolkt.

Doch damit nicht genug, erwartet die Kommenden noch eine Vielzahl weiterer Acts. So zum Beispiel die Firewings (Berlin) mit Akrobatik und Jonglage, Charivari (Flensburg) mit einer nicht zu verratenden Überraschung und Erin Circle (Cottbus) mit irischen Stepptanz. Und da auch der zehnte Geburtstag der Gastgeber ansteht, sind weitere Überraschungen zu erwarten. 2011 wird der Höhepunkt des Stendaler Kultfestivals „Folk! in die Nacht“ werden.

Mit:
Jawbone Www.jawbone.de
Seldom Sober Company Www.seldomsober.de
Nobody Knows Www.nobodyknows.de
Cobblestones Www.cobblestones.de
Erin Circle Www.erin-circle.de
Firewings Www.firewings.org
Wildpyros Www.wild-pyros.de

Folk! in die Nacht - LineUp 2011

Für das Folk! in die Nacht sind 7 Bands bestätigt:
Cobblestones, Erin Circle, Firewings, Jawbone, Nobody Knows, Seldom Sober Company, Wildpyros

einige dieser Bands spielen/spielten auch auf folgenden Festivals:
Pipes and Whistles 2012 (2), Pipes and Whistles Nr. 5 (2), Dissen Skurril 2016 (1), Irish Night Pinnow 2016 (1), Irish Folk Night and more 2016 (1), Krämerbrückenfest 2016 (1)

Kontakt

Nobody Knows GbR
c/o Max Heckel
Carlbauerstraße 38
39590 Tangermünde

Website: www.folk-in-die-nacht.de

Karten für Folk! in die Nacht

15€ VVK/AK
10€ VVK/AK (ermäßigt)

Folk! in die Nacht Tickets suchen

Festivaleintrag Folk! in die Nacht - LineUp und Bands im Archiv
aktualisiert am 24.05.2011

Wo ist das Festival?
Location Folk! in die Nacht bei Google Maps

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung