Balkan Basar

10.-12. Oktober 2008 - schon vorbei

2. Balkan Basar

10.10.2008 (Fr) - 12.10.2008 (So)

Musikart:
Balkanbeat, Sevdah, Brass Musik, Balkan Basar, Balkanmesse, Balkan Folklore, Mulltikulturell, Gipsy
Region:
Bayern, Deutschland 
Festivalort:
80336 München
Besucher:
3000 Besucher erwartet
Tickets:
Festivalticket ca. 15€+VVK

Infos zum Balkan Basar

Die Balkan Tage bieten dem Münchner Publikum wieder ein vielschichtiges, facettenreiches Programm und vereinen dabei die verschiedensten künstlerischen Disziplinen.

Neben Musik aus allen Balkanecken von Sevdah, Brass, Klassik, Sirtaki bis hin zu heavy Metall Kompositionen, bietet das Festival ausgewählte Folklore aus Serbien, Kroatien, Bulgarien und Mazedonien sowie Lesungen, Vorträge, Ausstellungen und eine Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen zum Festivalmotto „40 Jahre – vom Balkan an die Isar“.


International renommierte Künstler kommen auch in diesem Jahr nach München, darunter die Balkankönigin Esma Redzepova, Zerina Cokoja, Denis Omerovic, Wild Scream, Manolis Kyritsis und ………
Ein besonderer Höhepunkt des Festivals sind wieder die eindrucksvollen Volkstänze aus Bulgarien, Kroatien, Serbien und Mazedonien, vorgetragen von Tanzverein Jelek e.V und der Tanzgruppe Gajda.


Freitag, 10. Oktober
12.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Der Balkan in historischen Karten“
Ort: Foyer des Sudetendeutschen Hauses
15.00 Uhr: Vorträge und Lesung
Deutschlands „Jugoslawen“. Aus Anlass der 40. Wiederkehr des deutsch- jugoslawischen Anwerbeabkommens (12. Oktober 1968)
Zur Einleitung:
Die Ausstellung "Die Lebenswelt der 'Gastarbeiter' aus dem ehemaligen Jugoslawien in München". Ausschnitt aus "ZwischenWelten. Migration aus Osteuropa nach München im 20. Jahrhundert", konzipiert und realisiert 2005/06 von Studierenden des Masterstudiengangs "Osteuropastudien" der LMU München.
Vorträge:
Karolina Novinšćak, Berlin/München, „Gastarbajteri gehen nach Dojčland“. Hintergründe, Ursa-chen und Entwicklung des „Gastarbeiter“- Anwerbeabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem sozialistischen Jugoslawien am 12. Oktober 1968
Pascal Goeke, Frankfurt, Was ist aus ihnen geworden? Von suggerierter Einheit zur verkannter Pluralität: Post-jugoslawische Lebensentwürfe in Bayern
Lesung und anschließendes Gespräch:
Bora Ćosić, Berlin
Moderation: Sabine Rutar, Südost-Institut (Regensburg)
19:00 Uhr: Öffentliche Podiumsdiskussion
Vom Balkan an die Isar.
Die neue Zuwanderung aus Südosteuropa nach München und Bayern
Teilnehmer/innen:
Ulf Brunnbauer, Direktor des Südost-Instituts
Manfred Caspari, IETI Europa (Brüssel), Mitglied der Europäischen Volkspartei (EVP), Arbeits-kreis Sicherheits- und Außenpolitik
Dimiter Dimitrov, Bulgarisch-Bayerischer Akademischer Verein Schipka e.V. (München)
Arben Gecaj, Balkan-Migrationszentrum (Zürich)
Sadija Klepo, Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. (München)
Jakob Kreidl (CSU), ehem. Vorsitzender des Ausschusses für Kommunale Fragen und Innere Sicherheit im Bayerischen Landtag
Moderation: Konrad Clewing, Südost-Institut (Regensburg)
Ort: Sudetendeutsches Haus

Samstag, den 11.Oktober 2008
Balkanbasar
11:00 Uhr Eröffnung des "Balkanbasars"
Lassen Sie sich begeistern von der Vielfalt der Produkte, Medienhäuser, Organisationen, Schrift-steller, Künstler, Konsulate

Balkanfeinkost
„Konoba Budimir“ präsentiert die Köstlichkeiten aus der Balkan-Küche.
Wein, Käse, Snacks, Geräuchertes, unvergessliche Süßigkeiten, Trüffel aus Istrien, Erfrischungs-getränke, Burek, Pita, Čevapčići
13:00 Uhr
Kulturprogramm:
Folklore
Gajda Folklore – Tanzensemble München
„Jelek e.V.“ Balkan-Tänze und Musik
Balkan Klassik
Denis Omerovic & Friends
Balkan Sirtaki
Manolis and Friends
Sevdah Art
Die schönsten Sevdalinkas mit Zerina Cokoja & Balkanika Orkestra mit Projektionen des Künstlers Jasmin Trnjanin
Heavy Balkan
Wildscream - Balkan Kultlieder, mal anders
19.00 Uhr
Abschlussrunde und Balkan-Party mit DJ

Sonntag, den 12.Oktober 2008

Muffathalle

19,00 Einlass
19.30 Vorprogramm
Darbietungen von Musik- und Tanzgruppen
aus dem Balkan:
Gajda Folklore – Tanzensamble München
„Jelek e.V.“ Balkan Tänze und Musik
Denis Omerovic & Friends
Die schönsten Sevdalinkas mit Zerina Cokoja & Balkanika
Orkestra mit Projektionen des Künstlers Jasmin Trnjanin
21,00 Muffathalle Konzert
Mostar Sevdah Reunion

Veranstalter: Südost Institut Regensburg und Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
www.balkantage.de

Balkan Basar - LineUp 2008

Für das Balkan Basar sind 4 Bands bestätigt:
Denis Omerovic, Queen of Balkan Esma Redzepova, Wild Scream, Zerina Cokoja

einige dieser Bands spielen/spielten auch auf folgenden Festivals:
Lange Nacht der Musik München 2010 (1), Spirit of Woodstock 2009 (1), Die Lange Nacht der Musik (1)

Kontakt

Südost-Institut und der Verein "Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.",Schwanthalerstr. 70, 80336 München, Tel. 0 89 / 59 99 28 21

Website: www.balkantage.de

Karten für Balkan Basar

Einlass 19.00 Uhr

Ticketvorverkauf 15,00 Euro,
Abendkasse 19,50

Balkan Basar Tickets suchen

Festivaleintrag Balkan Basar - LineUp und Bands im Archiv
aktualisiert am 12.08.2008

Wo ist das Festival?
Location Balkan Basar bei Google Maps

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung